Was uns der Apfel lehrt…

Gerne möchten wir euch anhand des Apfels zeigen, was wir im Kindergarten alles erlebt, gelernt, und hergestellt haben. Nicht alles, das dauert zu lange, aber immerhin ein paar Leckerbissen! Der Kindergarten arbeitet nach 5 Bildungsbereichen und zu all diesen Bereichen haben wir versucht, etwas einzubringen. Wir sind geneigt, es «ganzheitlich» zu nennen, aber da wir […]

Weiterlesen

Aktiv, doch ungehetzt

Das Bildungssymposium in Biel liegt zwar schon zwei Wochen zurück, aber diese drei Worte haben sich mir ins Gedächtnis eingebrannt. Dieses kleine Stück eines dort von Natanja Zürcher vorgetragenen Textes hat ein Thema, das mich immer ein bisschen beschäftigt. Ich engagiere mich für einen spannenden, lehrreichen Unterricht, stecke viel Herzblut in meine Arbeit. Zugegeben, ich mache […]

Weiterlesen

Fondueschmaus auf dem Heiligberg

Von Weitem hörte man gestern auf dem Heiligberg ein fröhliches Treiben. Die beiden Hortgruppen vom Zeughaus und der Hinterdorfstrasse versammelten sich zum gemütlichen Fondueplausch und läuteten so die Wintersaison ein. Gemeinsam genossen Kinder, Eltern und das Hort-Team eine gemütliche Zeit und tunkten bei angeregten Gesprächen ihre Gabeln in den Käse im Pfadikessel. Neben viel Spass […]

Weiterlesen

Ich bin mit miim Räbeliechtli

underwägs hüt z Nacht! Im vierstimmigen Kanon, gesungen von über 150 Kinder und Erwachsenen, tönt es über die Dächer des Zeughauses und der umliegenden Quartiere. Die Kinder und ihre Eltern des Vorkindergarten Papillon und des Kindergarten der beiden Schulhäuser Hinterdorfstrasse und Zeughaus versammelten sich für den diesjährigen Räbeliechtliumzug. Die selbst geschnitzten Räben leuchteten wunderschön in […]

Weiterlesen

Kurzfilmtage in Winterthur

Als begeisterte Filmeschauererin, Video- und Animationsfilmerin schätze gehe ich an die alljährlich in Winterthur stattfindenden Kurzfilmtage. Es ist mir ein Anliegen den  Schülern/Schülerinnen meiner Klasse diese Kultur, die anderes zeigt als den Mainstream im TV oder Youtube, näher zu bringen. Ich offerierte ihnen mein Geleit (zusammen mit meinem Mann) an das Jugenprogramm 12+. Vier Schüler haben […]

Weiterlesen