Sonntag in Apata

Es scheint, als laufe alles wie am Schnürli in Rumänien. Schon wieder hat das WhatsApp gepiepst und ich darf Euch neue Fotos zeigen!

Heute Morgen gingen wir in den Gottesdienst, welcher tatsächlich 2.5h dauerte. Die Jugendlichen verharrten die ganze Zeit ruhig, auch wenn es uns etwas lange vorkam. Gleichzeitig waren wir fasziniert, WIE hier Gottesdienst gefeiert wird. 

 

Gutes Essen gibt es hier auch am Sonntag….

 

….und wir gingen anschliessend nach Brasov flanieren.

Am Abend übten die Mädchen noch einmal das Kinderschminken…

…und wir spielten alle, bis wir müde waren.

 

So, das waren die Neuigkeiten aus Rumänien! Schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Christine Lehmann / 12.05.2019