Rumänische Impressionen, Tag 4

Nach dem Frühstück und dem Input verabschieden wir uns von Timon Schneider, der frühzeitig in die CH zurückkehren muss. Danke Timon, dass Du dabei warst!

Wir machen uns an die Arbeit und kommen ein grosses Stück voran!

Nach kundiger Einführung können auch Frauen mit dieser Maschine umgehen…

…obwohl wir sie dann doch lieber den Jungs abgeben.

„Das Schönste an der Arbeit sind die Pausen!“ für uns ganz wichtig, wir brauchen diese, um wieder Kraft zu schöpfen.


Am späteren Nachmittag kamen auch heute wieder viele Roma-Kinder, um mit uns zu spielen!

Nach einem feinen Hamburger zum Nachtessen…

…lassen wir den Abend mit einem eindrücklichen Film „I can only Imagine“ ausklingen. Er passt hervorragend zum heutigen Tag!

Demnächst mehr aus Rumänien und falls das WLAN so tut, wie wir es gerne hätten, gibt es auch noch ein paar Filme! Bis bald

Christine Lehman / 15.05.19