Das Kick-off-Camp

Als wir dann im Zug nach Rapperswil sassen, war es jedem klar:

Heute fährt die 8.Klasse von Wetzikon ins Kick-off-Camp im Toggenburg…. Doch dann stiegen wir in Rapperswil aus und es gab eine Foto-Challenge. So zogen wir in Dreiergruppen durch Rapperswil auf der Suche nach kreativen Schauplätzen für unsere Fotos.

Aber dann um 11.20 ging es am Bahnhof weiter mit einer nächsten Challenge, denn wir mussten mit 150 Fr. nach Ebnat-Kappel kommen, für alle elf etwas zu Essen bekommen und eine Nachmittags-Beschäftigung finden und alle durften und mussten mitentscheiden. Das klingt zwar toll, doch wenn man über eine halbe Stunde deswegen in der Migros stehen muss…

Den Nachmittag verbrachten wir an der Thur in Ebnat-Kappel, bis die restliche Oberstufe von der SalZH Wetzikon auch kam und wir zusammen Znacht gegessen haben. Satt und zufrieden (Hoffentlich) liefen wir dann ins Lagerhaus auf dem Hügel.

Im “Säntisblick” angekommen, gab es eine Quellenstunde mit Worship und einem Input von Herr Dudli. Müde vom langen Tag ging es dann ab ins Bett. Am Morgen, mit einem leckeren Zmorgen gut gestartet, liefen wir dann ins Tal, gingen auf den Zug und kamen wohlbehütet in Wetzikon wieder an.

Ismael Lederer / 03.09.2019