1. Elternbrunch

Ende August hat das Elternförderteam zum ersten Elternbrunch eingeladen. Rund vierzig Eltern haben sich zu einem ausgiebigen Frühstück samt hausgemachter Pfannkuchen im Zeughaus getroffen. Es war ein gemütliches Beisammensein mit anderen Eltern, Lehrern und Mitarbeitern der Verwaltung.

Rahel Kellenberger und Timon Schneider haben durch den Morgen geführt und wir haben in zwei Workshops geträumt, was in unserer Schule vielleicht auch mal noch Platz finden könnte. Kaffee und Ideen flossen reichlich. So war etwa die Rede von einem Literaturclub, einer Schafwiese als Pausenplatz oder einem Pool beim Schlossweg. Wer weiss vielleicht bleibt es ja hier nicht nur bei Träumereien? Die Schulleitung hat die Ergebnisse dankbar entgegengenommen und bleibt an den Themen dran. Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr mit vielen neuen und bekannten Gesichtern.

Anna Rellstab / 11.09.2019