YES! wir sind einzigartig

Gemeinsam mit den Kindern tauchte die Räupligruppe in ein fünfwöchiges Projekt ein zum Thema „Yes, wir sind einzigartig“.

Wer hat uns geschaffen? Welche Eigenschaften zeichnen uns aus? Welche Unterschiede oder Gemeinsamkeiten hat jedes Kind? Diese Fragen beschäftigten uns in der ersten Woche. Ein Selbstportrait zu malen und zu gestalten, zeigte uns wie individuell, einzigartig und perfekt Gott uns geschaffen hat.

„Wo fliegen wir heute hin?“ Die Kinder freuten sich in der zweiten und dritten Woche in verschiedene Länder zu reisen. Mit unserem Reisepass stiegen wir täglich in unser Flugzeug und erkundeten die verschiedenen Herkunftsländer der Kinder.

Wir lernten die Essgewohnheiten, die verschiedenen Musikstile oder die Natur der Länder kennen. Durch das Singen von anderssprachigen Liedern lernten wir die verschiedenen Sprachen besser kennen.
„Afiyt Olsun“ Das heisst auf türkisch „einen guten Apetit“. Die Sprachen der Kinder beschäftigten uns in der vierten Woche.
Wir lernten verschiedene Sprachen kennen und schauten uns dazu die Schriften an. Eine persönliche Erinnerung zu den Schriften und Sprachen hielten wir in unseren Portfolio-Ordner fest.
In der letzten Woche machten wir eine kulinarische Reise. Mit den Kindern zusammen bereiteten wir einige Mittagsmenüs und Zvieris von fremden Ländern zu.
Rösti mit Bratwurst und Zwiebelsauce oder Kaiserschmarren sind nur zwei von unseren feinen Menüs. Dabei durften die Kinder tatkräftig beim Schneiden, Umrühren oder Schöpfen helfen.
Raphael Garavenata / 03.05.2021